AKTUELLES IM TANGO LA BOCA TANGO OPEN AIR im BERMUDADREIECK                         --> Das Sommerprogramm als PDF <-- Und wieder ist es Sommer und der Tango taucht in der Bochumer City auf. Afficionados des argentinischen Schiebers tanzen sonntagsabends eng umschlungen zu melancholischen Bandoneonklängen. Wir nutzen die legendäre Tango-Tanzpiste auf der überdachten Bühne des Bermuda-Dreiecks. Hier kann man recht gut tanzen und ganz sicher  traumhaft romantische Tangos erleben. Gute Bewirtung und wechselnde Disc-Jockeys garantieren uns unvergessliche Tango-Abende. Konrad-Adenauer-Platz, Sonntags, 19 - 22 Uhr. Wir starten am 29.7. mit DJ Bärbel und enden am 9.9. mit Livemusik von Tango Fuego. QUEER-TANGO                                               --> Alle Infos per PDF <-- QUEER TANGO IN BOCHUM Auf den Milongas des ganzen Ruhrgebietes dominieren Paare die Tanzfläche, in denen der Mann führt und die Frau folgt. Im ganzen Ruhrgebiet? Nein, nicht so beim Queer-Tango-Wochenende in Bochum. Zum zweiten Mal freuen wir uns auf ein Wochenende, an dem alle eingeladen sind, gewohnte Rollen aufzuweichen oder zu tauschen, Neues auszuprobieren, um dann vielleicht auch doch wieder zwischendrin in die vertraute Rolle zu schlüpfen. Es geht um Spaß und vor allem um die Freude am Entdecken von ungeahnten Möglichkeiten, uns im Tango auszudrücken. Wir freuen uns besonders, dazu unseren Gastlehrer Mariano Garcés Grizy begrüßen zu können, der für uns ein umfangreiches Workshop-Programm  “Equal dialog with our bodies” rund um einen gleichberechtigten Dialog unserer Körper vorbereitet hat.  4./5. AUGUST 2018 MILONGAS, PRACTICA UND WORKSHOPS Mariano ist 38 Jahre alt und tanzt seit mehr als 25 Jahren Tango. Er hat einen Abschluss in Tango und Argentinischem Folkdance der National Art University in Argentinien und unterrichtet seit 10 Jahren selbst an einer Universität. Mariano hat von 2010 bis 2014 den Internationalen Queer-Tango-Marathon sowie von 2006 bis 2015 die Queer-Milonga Baires Folk in Buenos Aires organisiert. Er hat als Lehrer, Choreograph und Tänzer in zahlreichen internationalen Queer-Tango-Festivals  in Hamburg, Köln und Kopenhagen mitgewirkt und außerdem in Queer-Tango-Studios in Buenos Aires, Oslo, Amsterdam,  Hamburg, Uruguay, Paris, Zürich und London unterrichtet. Teilnehmer von Workshop 1 zahlen für die Milonga con Sorpresas nur 5 €. SAMSTAG, 4. AUGUST 1. Einführung in den Queer-Tango “Lasst uns in einen Dialog treten”. Wir lernen Techniken zum Wechseln der Rollen und finden heraus, wie sich das während des Tanzes anfühlt und wie wir zusammen führen können. 14.00 – 17.00 Uhr, 35 €, erm. 25 €. Teilnehmer von Workshop 1 zahlen für die Milonga con Sorpresas nur 5 €. 2. Giros aus einer Perspektive des Queer-Tangos Giros aus einer Perspektive des Queer-Tangos. 17.30 – 19.00 Uhr, 18 €, erm. 12 €. 3. Queer-Tango-Practica Mit Mariano  mit Mariano Garcés Grizy, 21.00  – 22.00 Uhr: 10 €, incl. Milonga 15 € QUEER-MILONGA CON SORPRESAS  22.00 Uhr - Open-End, DJ Mariano, Eintritt: 10 € SONNTAG, 5. AUGUST 4. Kreative Barridas, Ganchos und Sacadas Altas Teilnehmer*innen können, müssen aber nicht, während des Workshops die Rollen tauschen. 15.30 – 17.00 Uhr, 18 €, erm. 12 €. 5. Neotango aus einer Perspektive des Queer-Tangos 17.00 – 18.30 Uhr, 18 €, erm. 12 €. Open-Air-Milonga im Bermuda-Dreieck Wir lassen das Wochenende ausklingen. 19.00 - 22.00 Uhr, Konrad-Adenauer-Platz, Eintritt frei, DJ Mariano Bitte meldet Euch zu den Workshops an bei: TANGO LA BOCA, BOCHUM Castroper Str. 195, Tel. 0170 9490934, info@tangolaboca.de